Hit enter after type your search item

7 Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Altersvorsorge zu erhöhen

/
/
/
14 Views

Planen Sie, in Rente zu gehen? Dann empfehlen wir Ihnen, so früh wie möglich mit dem Sparen zu beginnen. Abgesehen davon können Sie einige Schritte unternehmen, die Ihnen helfen können, Ihre Altersvorsorge aufzustocken. In den folgenden Absätzen lesen Sie einige Tipps, um Ihre Ersparnisse zu steigern.

1: Starte heute

Wenn Sie gerade erst anfangen, müssen Sie so schnell wie möglich Geld beiseite legen. Mit anderen Worten: Fangen Sie jetzt an zu sparen und zu investieren. Der Zinseszins hilft Ihnen, mehr Einkommen zu erzielen. Daher ist es sehr wichtig, früh anzufangen.

2: Beitrag zu 401(k)

Sie können auch den 401(k)-Plan Ihres Arbeitgebers nutzen, mit dem Sie Ihr Geld vor Steuern einzahlen können. Nehmen wir an, Ihre Steuerklasse beträgt 15 % und Sie möchten zu jeder Zahlungsperiode 100 Dollar beitragen. Da Sie jetzt den Betrag Ihres Gehaltsschecks vor der Steuerrechnung bezahlen, werden Sie eine Reduzierung Ihrer Take-Home-Zahlung um 85 USD erfahren, was bedeutet, dass Sie mehr Geld einzahlen können, ohne Ihr monatliches Budget zu belasten.

3: Das Match Ihres Arbeitgebers

Sie sollten Ihr Bestes tun, um den 401(k)-Plan Ihres Arbeitgebers voll auszuschöpfen. Zum Beispiel kann er beschließen, die Hälfte Ihres Prämiengeldes auf den 20. Teil Ihres Gehalts zu verdoppeln. In diesem Fall, wenn Ihr Einkommen 50.000 USD pro Jahr beträgt und Sie 2.500 USD für Ihren Ruhestandsplan beiseite legen, wird Ihr Arbeitgeber 1.250 USD einzahlen. Im Grunde ist dies kostenloses Geld und Sie sollten es nutzen.

4: Öffnen Sie einen IRA

Es gibt zwei Optionen zur Auswahl: Die konventionelle IRA ist eine gute Wahl basierend auf Ihrem Einkommensniveau und dem Ruhestandsplan Ihres Ehepartners. Steuern können von Ihrem traditionellen IRA abgezogen werden, und das Einkommen aus der Investition kann steueraufgeschoben werden, solange Sie im Ruhestand keine Auszahlung vornehmen.

Roth IRAs können eine gute Option sein, wenn Sie die Einkommensvoraussetzungen erfüllen können. Um herauszufinden, welche Art von IRAs für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie einen Experten konsultieren.

5: Nachholbeiträge

Wenn Sie älter als 50 Jahre sind, müssen Sie einen Nachholbeitrag erhalten. Sie haben keine unbegrenzte Anzahl von 401(k)-Abonnements. Sobald Sie 50 Jahre alt sind, können Sie sich für spezielle Pläne mit großen Nachholbeiträgen zu 401(k)s und IRAs qualifizieren.

6: Automatisieren Sie die Einsparungen

Wenn Sie Ihre Beiträge automatisch machen, können Sie Ihr Notgroschen entwickeln. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht einmal darüber nachdenken müssen.

7: Setze dir ein Ziel

Wenn Sie wissen, wie viel Sie benötigen, können Sie einfach sparen und investieren. Außerdem wird die Belohnung attraktiver.

Wenn Sie also schon einmal für den Ruhestand geplant haben, können Sie mit diesen Tipps Ihre Altersvorsorge erhöhen. Dies wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihren gesparten Dollars herauszuholen. Starten Sie also heute und retten Sie Ihre Zukunft.



Source by Shalini Madhav

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.goflies.com All Rights Reserved